MELDUNG VOM 19.05.2017 12:20
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20170519026
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
Pressefach Pressefach

Biofrontera AG: Biofrontera schließt Darlehensvertrag mit der Europäischen Investitionsbank ab

Leverkusen (pta026/19.05.2017/12:20) - Die Biofrontera AG (FSE: B8F), der Spezialist für die Behandlung von sonneninduziertem Hautkrebs, und die Europäische Investitionsbank (EIB) haben heute vereinbart, dass die EIB der Biofrontera-Gruppe ein Darlehen in Höhe von bis zu 20 Millionen Euro bereitstellt. Die Rückzahlung wird durch eine Garantie des Europäischen Fonds für strategische Investitionen (EFSI) abgesichert. Bis zu 10 Millionen Euro stehen unmittelbar zur Auszahlung bereit. Weitere bis zu 10 Millionen Euro können in zwei Tranchen innerhalb der kommenden 24 Monate in Anspruch genommen werden, wobei eine Auszahlung jeweils an die Erreichung operativer Meilensteine gebunden ist. Eine Abrufpflicht besteht ebenso wenig wie eine Verpflichtung, Bereitstellungszinsen zu zahlen. Jede Tranche muss fünf Jahre nach Inanspruchnahme zurückgezahlt werden.

Der Vorstand

(Ende)

Aussender: Biofrontera AG
Hemmelrather Weg 201
51377 Leverkusen
Deutschland
Ansprechpartner: Investor & public relations
Tel.: +49 (0) 214 87 63 20
E-Mail:
Website: www.biofrontera.com
ISIN(s): DE0006046113 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt; Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
Biofrontera AG
AKTUELLE BUSINESS NEWS
23.08.2017 13:15
Online-Banking in Deutschland immer populärer
pressetext.redaktion
23.08.2017 11:35
PH NÖ: Masterlehrgänge gestartet
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
23.08.2017 11:00
Arvato präsentiert innovative Lösungen für ein ganzheitliches Kommunikations- und Shoppingerlebnis
Arvato infoscore GmbH - part of Arvato Financial Solutions
23.08.2017 10:10
Wirtschaftsspionage: Wenn rote Linien überschritten werden
Business Circle, Management Fortbildungs GmbH
Weitere News anzeigen