PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Die Krypto prüft den Einstieg bei der Schnigge Wertpapierhandelsbank SE
Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
Aktienkaufangebot an die Streubesitzaktionäre der Kontron S&T AG zu EUR 4,25 pro Aktie
Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
 
MELDUNG VOM 01.08.2017 08:33
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20170801005
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

Design Hotels AG: Design Hotels AG veröffentlicht Bericht zum Halbjahr 2017

Umsatz steigt um 16 Prozent auf 11,36 Mio. Euro, EBITDA steigt um 9,4 Prozent auf 1,31 Mio. Euro
Halbjahresbericht Design Hotels AG
[ PDF ]

Berlin, 01. August 2017 (pta005/01.08.2017/08:33) - Die wichtigsten Kennzahlen im Konzern

Der Umsatz stieg in den ersten sechs Monaten des Jahres 2017 um ca. 16 Prozent auf 11,36 (Vj. 9,79) Mio. Euro. Die Erlöse aus Mitgliedsgebühren stiegen um 1 Prozent auf 2,04 (2,01) Mio. Euro. Die Buchungskommissionen, weiterhin größter Umsatzbereich, legten um ca. 30 Prozent auf 6,20 (4,77) Mio. Euro zu. Der Umsatz im Bereich Marketing Products/Consulting ist um ca. 4 Prozent auf 3,13 (3,00) Mio. Euro gewachsen.

Die Rohertragsmarge ist im ersten Halbjahr 2017 mit 55,5 (60) Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zurückgegangen.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) belief sich im ersten Halbjahr 2017 auf 1,31 (1,20) Mio. Euro, was einer Steigerung von ca. 9,4 Prozent entspricht.

Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) lag im ersten Halbjahr 2017 bei ca. 1,14 Mio. Euro gegenüber 1,00 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Das Ergebnis nach Steuern belief sich auf 814.000 Euro. Im Vergleichszeitraum 2016 waren es 684.000 Euro. Das Ergebnis je Aktie belief sich auf 0,09 (0,08) Euro.

Zum 30. Juni 2017 verfügte Design Hotels über liquide Mittel in Form von Bargeld und kurzfristig verfügbaren Einlagen in Höhe von 1,68 Mio. Euro gegenüber 1,22 Mio. Euro zum 31. Dezember 2016. Das Eigenkapital belief sich zum Ende des Berichtszeitraums auf 9,66 Mio. Euro gegenüber 8,91 Mio. Euro zum Beginn des Geschäftsjahres. Die Bilanz der Gesellschaft ist weiterhin frei von Bankverbindlichkeiten und nennenswerten Firmenwerten.

Weiterführende Erläuterungen

CEO Claus Sendlinger kommentierte:

"Wir sind mit der Entwicklung des Ergebnisses im ersten Halbjahr 2017 zufrieden. Wir konnten erneut einen Umsatzanstieg in allen drei Hauptgeschäftsfeldern verbuchen. Das überproportional starke Wachstum des Umsatzes im Bereich der Buchungskommissionen resultiert aus dem Anschluss von Mitgliedshotels an die neuen Buchungskanäle von Starwood im Rahmen unserer Partnerschaft mit Starwood/Marriott. Wir rechnen damit, dass bis zum Jahresende insgesamt zirka 60 Prozent unseres Mitgliederportfolios am Starwood-Programm teilnehmen und buchbar sein werden."

Der vollständige Halbjahresbericht steht über den beigefügten Link als PDF zum Download zur Verfügung.

(Ende)

Aussender: Design Hotels AG
Stralauer Allee 2c
10245 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Sascha Wolff, Chief Financial Officer
Tel.: +49 30 8849400-14
E-Mail:
Website: www.designhotels.com
ISIN(s): DE0005141006 (Aktie)
Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt, m:access in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
Design Hotels AG
AKTUELLE BUSINESS NEWS
25.06.2018 06:15
Share-Economy-Angebote auf absteigendem Ast
pressetext.redaktion
23.06.2018 16:10
Online-Marketing-Ausbildung im Sommer
Online-Marketing-Forum.at
22.06.2018 12:30
Peer-to-Peer-Bezahlsysteme immer beliebter
pressetext.redaktion
22.06.2018 06:10
Koreanische Neuwagen hängen Konkurrenz ab
pressetext.redaktion
21.06.2018 12:30
"Konjunkturdelle kein Beginn eines Abschwungs"
pressetext.redaktion
21.06.2018 12:15
Standardisierung braucht mehr Ausrichtung auf globale Ziele
Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
Weitere News anzeigen