PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
9-Monats Zahlen
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
Gentlemen's Equity gibt 12 Mio. frische Aktien aus
Readcrest Capital AG beschließt Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht aus genehmigtem Kapital
Wienerberger plant Ziegelgeschäft in Rumänien Auszubauen
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
Aussetzung des Handels Dritter Markt an der Wiener Börse
 
MELDUNG VOM 11.08.2017 11:35
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20170811016
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
Pressefach Pressefach

AEE Ahaus-Enscheder AG: Zwischenbericht zum 1. Halbjahr 2017

Heidelberg (pta016/11.08.2017/11:35) - Die AEE Ahaus-Enscheder AG hat das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2017 mit einem leichten Minus von 4 TEUR (Vj. -38 TEUR) abgeschlossen.

Im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2017 beliefen sich die sonstigen betrieblichen Erträge auf 37 TEUR (Vj. 112 TEUR) und resultierten aus Wertpapierverkäufen sowie Zuschreibungen auf Wertpapierbestände. Der Personalaufwand war mit 12 TEUR unverändert. Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen summierten sich auf rund 40 TEUR (Vj. 21 TEUR). Die Zinsen und ähnliche Erträge haben sich leicht erhöht auf 13 TEUR (Vj. 9 TEUR), während die Abschreibungen auf Wertpapiere mit 2 TEUR (Vj. 122 TEUR) deutlich geringer ausfielen. Zinsen und ähnliche Aufwendungen sind im Berichtshalbjahr nicht angefallen (Vj. 4 TEUR). Im Ergebnis verbleibt zum 30. Juni 2017 ein Jahresfehlbetrag in Höhe von -4 TEUR (Vj. -38 TEUR).

Zum Stichtag 30. Juni 2017 befinden sich keine Vermögensgegenstände im Anlagevermögen (31.12.2016: 13 TEUR). Das Umlaufvermögen beinhaltet sonstige Vermögensgegenstände im Wert von 51 TEUR (31.12.2016: 48 TEUR), Wertpapiere im Buchwert von 484 TEUR (31.12.2016: 490 TEUR) sowie liquide Mittel in Höhe von 166 TEUR (31.12.2016: 130 TEUR).

Auf der Passivseite beläuft sich das Eigenkapital auf 686 TEUR (31.12.2016: 690 TEUR). Die sonstigen Rückstellungen haben sich leicht reduziert auf 14 TEUR (31.12.2016: 18 TEUR), die sonstigen Verbindlichkeiten betragen unverändert 1 TEUR.

Bei einer Bilanzsumme von 701 TEUR (31.12.2016: 709 TEUR) ergibt sich zum Stichtag eine Eigenkapitalquote von 98 Prozent (31.12.2016. 97 Prozent).

(Ende)

Aussender: AEE Ahaus-Enscheder AG
Ziegelhäuser Landstraße 1
69120 Heidelberg
Deutschland
Ansprechpartner: Philipp Wiedmann
Tel.: +49 6221 64924-41
E-Mail:
Website: www.ahaus-enscheder.de
ISIN(s): DE000A1PG979 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin
AKTUELLE BUSINESS NEWS
17.10.2017 13:50
Apple soll für VirnetX-Patente 440 Mio. Dollar zahlen
pressetext.redaktion
17.10.2017 12:00
Sensorik und Messtechnik: Umsatzrückgang bei steigenden Auftragseingängen
AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V.
17.10.2017 11:15
FIS informiert über Neuregelungen im Personalmanagement
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
17.10.2017 11:00
LINBITs DRBD erobert den Markt in China
LINBIT HA-Solutions GmbH
17.10.2017 09:35
Viktor Körber neu bei Horváth & Partners
Horváth & Partners Management Consulting GmbH
Weitere News anzeigen