PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Steubing AG - Hauptversammlung - Abstimmungsergebnisse im Überblick
Interview mit Vorstandsvorsitzendem Dr. Hannspeter Schubert
Vorstand beschließt Erhöhung und Verlängerung des laufenden Aktienrückkaufprogramms
STOCKHOLM IT VENTURES AB ERNENNT DEN MUSIKSTAR RONAN KEATING ALS MARKEN-BOTSCHAFTER
Advantag - Tochtergesellschaft heißt nun Auximio AG - Eintragung einer Kapitalerhöhung zwischenzeitlich durchgeführt
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
 
MELDUNG VOM 29.09.2017 13:11
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20170929024
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

PCC SE: Neuemission von PCC-Anleihen zu 3,00% und 4,00% p.a. - Laufzeiten 3 bis 5 Jahre

Emissionsdatum 1. Oktober 2017

Duisburg (pta024/29.09.2017/13:11) - Die PCC SE emittiert zum 1. Oktober 2017 zwei neue Unternehmensanleihen mit einer Verzinsung von 3,00% p.a. (Laufzeit: drei Jahre) beziehungsweise 4,00% p.a. (Laufzeit: fünf Jahre). Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 20 beziehungsweise 25 Millionen Euro. Die Zinszahlung erfolgt - wie bei allen Wertpapieren der PCC SE - quartalsweise. Zu zeichnen sind beide Anleihen spesenfrei direkt über die PCC SE ab einer Mindestanlage von 5.000 Euro bei einer Stückelung von 1.000 Euro. Der Kaufkurs beträgt ab 1. Oktober 2017 bis auf Weiteres 100%. Die Einbeziehung in den Freiverkehr an der Börse Frankfurt ist für den 2. Oktober 2017 geplant.

Die PCC SE begibt bereits seit 1998 Unternehmensanleihen. Mit der Ausgabe von PCC-Wertpapieren hat sich die Duisburger Holdinggesellschaft ein flexibles und effektives Finanzierungsinstrument geschaffen, denn die Emissionserlöse ermöglichen es der PCC, Marktchancen schnell zu ergreifen und unmittelbar auf Investitionsgelegenheiten zu reagieren.

Seit Erstemission am 1. Oktober 1998 platzierte die PCC bisher 58 Unternehmensanleihen und einen Genussschein, von denen 40 Anleihen bereits zurückgezahlt wurden. Die beiden Neuemissionen sind somit die Unternehmensanleihen Nummer 59 und 60. Das Volumen der aktuell 18 im Umlauf befindlichen Anleihen samt dem Genussschein beträgt rund 321,6 Millionen Euro.

Die Ausstattung der PCC-Neuemissionen im Kurzüberblick:

Bezeichnung: 3,00%-PCC-SE-Anleihe 2017 (01.07.2020) 4,00%-PCC-SE-Anleihe 2017 (01.07.2022)
ISIN / WKN: DE000A2E4HH0 / A2E4HH DE000A2GSSY5 / A2GSSY
Festzinssatz: 3,00 % p.a. 4,00 % p.a.
Zinszahlungen: quartalsweise quartalsweise
Emissionsvolumen: bis zu 20 Millionen Euro bis zu 25 Millionen Euro
Stückelung: 1.000 Euro 1.000 Euro
Mindestanlage: 5.000 Euro 5.000 Euro
Laufzeit: 01.10.2017 bis 01.07.2020 01.10.2017 bis 01.07.2022
Kaufkurs: 100% 100%
Börsennotierung: Freiverkehr Börse Frankfurt ab 02.10.2017 beabsichtigt Freiverkehr Börse Frankfurt ab 02.10.2017 beabsichtigt
Erwerb: spesenfrei direkt über die PCC SE spesenfrei direkt über die PCC SE

Der Basisprospekt vom 13. September 2017 samt der Endgültigen Bedingungen kann bei der PCC SE kostenlos angefordert werden (E-Mail: direktinvest@pcc.eu) oder unter http://www.pcc-direktinvest.eu als Download heruntergeladen werden.

Kurzportrait der PCC-Gruppe:

Die PCC ist eine international tätige Unternehmensgruppe unter der Führung der Duisburger Holding PCC SE. Die PCC-Gruppe beschäftigt im In- und Ausland mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Konzernumsatz wird in den drei Sparten Chemie, Energie und Logistik generiert und betrug im vergangenen Jahr 568,9 Millionen Euro, die Umsatzprognose für 2017 liegt bei rund 680 Millionen Euro. Das Investitionsvolumen betrug 2016 insgesamt 159,3 Millionen Euro, für 2017 gehen wir ebenfalls von Investitionen in dieser Höhe aus.

Zur PCC-Gruppe gehört in der Sparte Chemie eines der größten Chemiewerke Polens, die PCC Rokita SA mit Sitz im niederschlesischen Brzeg Dolny. Die PCC-Gruppe stellt dort in der Nähe von Wroclaw (Breslau) Chemikalien wie Polyole, Chlor, Tenside und Kunststoffadditive unter anderem für die Automobil-, Möbel-, Waschmittel- und Kunststoffindustrie her. Beispielsweise ist unser Polyol Rokopol iPol® Hauptbestandteil zur Herstellung von Schaumstoffen für besonders komfortable Kaltschaummatratzen. In der Sparte Logistik verbinden wir internationale Destinationen durch unsere intermodale Containerlogistik ausgehend von fünf eigenen Terminals. In der Sparte Energie betreiben wir moderne Kraftwerke. In der Sparte Holding/Projekte errichten wir derzeit in Island eine Siliziummetall-Anlage.

Die PCC im Internet:

http://www.pcc.eu
http://www.pcc-direktinvest.eu
http://www.pcc-finanzinformationen.eu

(Ende)

Aussender: PCC SE
Moerser Straße 149
47198 Duisburg
Deutschland
Ansprechpartner: Susanne Biskamp, Head of Marketing & PR
Tel.: +49 2066 2019-35
E-Mail:
Website: www.pcc.eu
ISIN(s): DE000A2E4HH0 (Anleihe), DE000A2GSSY5 (Anleihe)
Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt
PCC SE
AKTUELLE BUSINESS NEWS
15.12.2017 13:52
Kryptowährung Bitcoin jetzt 18.000 Dollar wert
pressetext.redaktion
15.12.2017 06:15
Avatar als Lustobjekt aus VR-Headsets gelöscht
pressetext.redaktion
14.12.2017 15:00
Bilanz 2016: "Unsere Strategie ist aufgegangen"
DSER - Deutsche Software Engineering & Research GmbH
14.12.2017 12:30
Innovationszentren allein machen nicht erfinderisch
pressetext.redaktion
14.12.2017 11:00
Arvato Financial Solutions schließt Partnerschaft mit Shopware
Arvato infoscore GmbH - part of Arvato Financial Solutions
Weitere News anzeigen