PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Wechsel des Mehrheitsaktionärs und Amtsniederlegung von Aufsichtsratsmitgliedern
Veröffentlichung gemäß § 93 Abs. 2 BörseG
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
Zwischengewinn des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS (A1W5T2) überschreitet Marke von 2 Euro
Ameluz® mit starker Umsatzentwicklung im ersten Jahr nach Markteinführung in den USA
U.C.A. AG verkauft Beteiligung
 
MELDUNG VOM 11.10.2017 19:36
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20171011035
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
Pressefach Pressefach

SANOCHEMIA Pharmazeutika AG: Streitigkeit zu Verfahrenspatent

Wien (pta035/11.10.2017/19:36) - Die börsennotierte Sanochemia Pharmazeutika AG, Wien (ISIN AT0000776307, ISIN DE000A1G7JQ9), hat mit heutigem Datum - neben drei weiteren Unternehmen - eine Klageschrift der Guerbet Societe Anonyme hinsichtlich Patentverletzung zum Verfahrenspatent Nr. EP 2799 089B1 erhalten.

Nach Durchsicht der Klageunterlagen und erster rechtlicher Einschätzung sieht die Sanochemia Pharmazeutika AG keine Patentverletzung vorliegen.

(Ende)

Aussender: SANOCHEMIA Pharmazeutika AG
Boltzmanngasse 11
1090 Wien
Österreich
Ansprechpartner: Bettina Zuccato
Tel.: +43 1 3191456-336
E-Mail:
Website: www.sanochemia.at
ISIN(s): AT0000776307 (Aktie), DE000A1G7JQ9 (Anleihe)
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Basic Board in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; mid market in Wien; Freiverkehr in Berlin
SANOCHEMIA Pharmazeutika AG