PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Steubing AG - Hauptversammlung - Abstimmungsergebnisse im Überblick
Interview mit Vorstandsvorsitzendem Dr. Hannspeter Schubert
Vorstand beschließt Erhöhung und Verlängerung des laufenden Aktienrückkaufprogramms
STOCKHOLM IT VENTURES AB ERNENNT DEN MUSIKSTAR RONAN KEATING ALS MARKEN-BOTSCHAFTER
Advantag - Tochtergesellschaft heißt nun Auximio AG - Eintragung einer Kapitalerhöhung zwischenzeitlich durchgeführt
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
 
MELDUNG VOM 06.12.2017 11:45
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20171206022
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
Pressefach Pressefach

Deutsche Balaton AG: Vorstand beabsichtigt, Freigabeverfahren für von der Hauptversammlung beschlossene Kapitalherabsetzung durchzuführen

Heidelberg (pta022/06.12.2017/11:45) - Der Vorstand der Deutsche Balaton AG hat heute entschieden, einen Antrag auf Freigabe zu stellen, dass die gegen den Kapitalherabsetzungsbeschluss der Hauptversammlung vom 30. August 2017 anhängigen Klagen der Eintragung nicht entgegenstehen und etwaige Mängel des Hauptversammlungsbeschlusses die Wirkung der Eintragung unberührt lassen (§ 246a AktG).

Unter Tagesordnungspunkt 6 hatte die Hauptversammlung der Deutsche Balaton AG vom 30. August 2017 unter a) beschlossen, das Grundkapital um 24,00 Euro auf 11.640.400,00 Euro durch Einziehung von 24 auf den Inhaber lautenden Aktien, die die Deutsche Balaton AG im Eigenbestand hält, in vereinfachter Form gemäß § 237 Abs. 3 Nr. 1 AktG herabzusetzen. Ferner hatte die Hauptversammlung unter Tagesordnungspunkt 6 unter b) beschlossen, das Grundkapital, das nach der Kapitalherabsetzung im Wege des vereinfachten Einziehungsverfahrens nach vorgenannt a) noch 11.640.400,00 Euro beträgt und eingeteilt in 11.640.400 auf den Inhaber lautende Stückaktien ist, im Wege der ordentlichen Kapitalherabsetzung um 11.523.996,00 Euro auf 116.404,00 Euro nach §§ 222ff. AktG herabzusetzen. Dabei werden jeweils 100 Stückaktien zu einer Stückaktie zusammengelegt.

Gegen die unter Tagesordnungspunkt 6 der Hauptversammlung vom 30. August 2017 beschlossene Kapitalherabsetzung haben verschiedene Kläger Anfechtungs- und Nichtigkeitsklage erhoben.

(Ende)

Aussender: Deutsche Balaton AG
Ziegelhäuser Landstraße 1
69120 Heidelberg
Deutschland
Ansprechpartner: Dr. Martin Flick
Tel.: +49 6221 64924-0
E-Mail:
Website: www.deutsche-balaton.de
ISIN(s): DE0005508204 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf, Basic Board in Frankfurt, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
Deutsche Balaton AG
AKTUELLE BUSINESS NEWS
15.12.2017 13:52
Kryptowährung Bitcoin jetzt 18.000 Dollar wert
pressetext.redaktion
15.12.2017 06:15
Avatar als Lustobjekt aus VR-Headsets gelöscht
pressetext.redaktion
14.12.2017 15:00
Bilanz 2016: "Unsere Strategie ist aufgegangen"
DSER - Deutsche Software Engineering & Research GmbH
14.12.2017 12:30
Innovationszentren allein machen nicht erfinderisch
pressetext.redaktion
14.12.2017 11:00
Arvato Financial Solutions schließt Partnerschaft mit Shopware
Arvato infoscore GmbH - part of Arvato Financial Solutions
Weitere News anzeigen