PRESS BOX
New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG
MORE IR NEWS
Biofrontera receives 12-month follow-up results of the Phase III trial for daylight PDT
New Battery Factory and iQ Power technology licensee in the Middle East
Biofrontera Announces Preliminary Unaudited Full Year 2017 Revenue
Steven De Proost wins the category "Best CEO in the European Solar Industry 2017"
Strategic partnership with Spotcap announced to boost small business lending in Austria
Release of capital market information
Release according to art. 135 section 2 BörseG
 
ANNOUNCEMENT OF 12.06.2017 01:09 PM
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20171206029
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG übernimmt norddeutschen Elastomer-Spezialisten

Lüneburg (pta029/06.12.2017/13:09) - Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG hat den insolventen Elastomer und Silikonspezialisten Gebrüder Schmidt Gummiwarenfabrik GmbH & Co. KG im Rahmen einer übertragenden Sanierung erfolgreich erworben. Das Unternehmen aus Stade war Anfang August in die Insolvenz geraten. Mit der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG blickt das norddeutsche Unternehmen nun in eine erfolgsversprechende Zukunft. Der Neustart wird möglich, nachdem es gelungen ist den Geschäftsbetrieb der Gebrüder Schmidt Gummiwarenfabrik mitsamt fast allen Mitarbeitern an die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG per 01.01.2018 zu verkaufen. In einer parallelen Transaktion wurde der Grund- und Immobilienbesitz der Schuldnerin an eine Tochtergesellschaft der J. Lindemann Gruppe verkauft. Über die Kaufpreise haben alle Parteien Vertraulichkeit vereinbart.

Die Gebrüder Schmidt Gummiwarenfabrik verfügt über einen ausgezeichneten Ruf mit ausgesprochen qualifizierten Mitarbeitern. Mit der New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG konnte ein Investor mit Branchenerfahrung gewonnen werden. Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG wird das Unternehmen vor Ort fortführen und dadurch einen Großteil der Arbeitsplätze in Stade erhalten. Die Gebrüder Schmidt Gummiwarenfabrik GmbH & Co. KG fertigt unter anderem hochwertige Gummi- und Silikonmischungen. Das breite Anwendungsspektrum umfasst den Fahrzeugbau, die Luft- und Raumfahrt, Haushaltsgeräte sowie den Pharmabereich.

Die New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG wird in alle Aktivitäten der Gebrüder Schmidt Gummiwarenfabrik GmbH & Co. KG eintreten. Damit erhält die Gebrüder Schmidt Gummiwarenfabrik eine starke und fest in der Region verwurzelte Muttergesellschaft, die ihrerseits selbst über ein breites und komplementäres Leistungsspektrum bei hochtechnologischen Hartgummi- und Weichgummiformteilen verfügt. Beide Seiten werden sich zukünftig optimal ergänzen. Künftig wird die Unternehmensgruppe NYH AG dank der Produktionsfertigkeiten der Gebrüder Schmidt Gummiwerke eine noch tiefere Wertschöpfung anbieten können.

Die Gebrüder Schmidt Gummiwarenfabrik GmbH & Co. KG musste am 03. August 2017 einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Stade stellen, nachdem bereits vorinsolvenzlich eingeleitete leistungs- und finanzwirtschaftliche Restrukturierungsmaßnahmen nicht den erhofften Erfolg brachten. Das Gericht hatte am 09. Oktober 2017 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gebrüder Schmidt Gummiwarenfabrik GmbH & Co. KG eröffnet.

(end)

emitter: New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG
Otto-Brenner-Straße 17
21337 Lüneburg
Germany
contact person: Florian Hans
phone: +49 4131 2244-104
e-mail:
website: www.nyh.de
ISIN(s): DE0006765506 (Aktie)
stock exchanges: Regulierter Markt in Hamburg; Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt
New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie AG
LATEST BUSINESS NEWS
24.01.2018 06:00
Stromtanken: Renault-Kunden zahlen massiv drauf
pressetext.redaktion
23.01.2018 15:45
YouTube-Channel von PALLAS CAPITAL knackt die 1-Million-Marke
Pallas Capital Advisory AG
23.01.2018 14:00
Einladung Online-/Telefon-Pressekonferenz: Umfrage zu IT-Investitionen der SAP-Anwender
results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
23.01.2018 12:15
Mag. Alexandra Hailzl avanciert bei Schneider Electric zur HR-Director Transformation für DACH
results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
23.01.2018 11:30
Fischler: Freiwillige Standards können Gesetzgeber und Verwaltung massiv entlasten
Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
23.01.2018 11:30
Externes Personalmarketing - Arbeitgebermarke wirkt auch online
PromoMasters Online Marketing
Show more news