PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Biofrontera erhält Ergebnisse der 12-monatigen Nachbeobachtung der Phase III Studie zur Tageslicht-PDT
KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer - Die "7,25%-Hylea-Anleihe"
Erkrankung des Vorstands
Erkrankung des Vorstands
Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) kauft 4,00%-Anleihe der PCC SE
Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
Neue Fabrik für Autobatterien und Lizenznehmer für iQ-Power Technologie im Nahen Osten
 
MELDUNG VOM 22.12.2017 14:57
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20171222021
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

PCC SE: PCC-Tochter erneut Teil des Nachhaltigkeitsindex RESPECT der Warschauer Börse

PCC Rokita SA eines von zwei Chemieunternehmen in Polens Nachhaltigkeitsindex

Duisburg / Brzeg Dolny (Polen) (pta021/22.12.2017/14:57) - Die PCC Rokita SA mit Sitz im niederschlesischen Brzeg Dolny, die größte Konzerntochter der Duisburger Holding PCC SE, ist als börsennotiertes Chemieunternehmen zum zweiten Mal in Folge in den RESPECT-Index an der Warschauer Börse aufgenommen worden.

Diesem Nachhaltigkeitsindex, der im Dezember 2017 zum elften Mal aktualisiert wurde, gehören nur 28, davon zwei Chemieunternehmen, der fast 500 am Hauptmarkt der Warschauer Börse notierten Unternehmen an. In den Index aufgenommen zu werden, ist somit eine große Auszeichnung: "Dass unsere Aktie Teil des RESPECT-Index ist, ehrt uns sehr. Immer bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen, ist für die PCC Rokita nicht das einzige Ziel. Wichtig ist uns auch, wie wir zu diesen Ergebnissen gelangen", erklärt Wieslaw Klimkowski, Vorstandsvorsitzender der PCC Rokita SA.

Auch die Geschäftsführende Direktorin der Muttergesellschaft PCC SE, Ulrike Warnecke, zeigt sich mehr als zufrieden: "Wir sind stolz auf die Entwicklung unserer größten Beteiligung. Als wir Rokita 2003 übernommen haben, war es ein funktionierender Betrieb, aber es gab großen Investitionsstau und auch hohen Rationalisierungsbedarf. Hier haben wir in den vergangenen fast 15 Jahren sehr viel geleistet, sowohl durch umfangreiche Umstrukturierungen als auch durch enorme Investitionen. Wir haben dabei ganz hervorragend auch mit dem Management vor Ort zusammengearbeitet. Heute ist die PCC Rokita ein florierendes und nachhaltig agierendes Unternehmen und steht als guter, starker Partner im Markt."

Mit dem RESPECT-Index sollen die Anleger auf Unternehmen aufmerksam gemacht werden, die auf verantwortungsvolle und nachhaltige Weise geführt werden. Die durch den Index abgebildeten Unternehmen zeichnen sich durch die Qualität ihrer Berichterstattung, ihrer Anlegerbetreuung und Informationspolitik aus. Da zu den Aufnahmekriterien auch die Liquidität der jeweiligen Aktie zählt, ist der RESPECT-Index wie andere Börsenindizes auch ein echter Referenzwert für professionelle Anleger.

Rafal Zdon, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der PCC Rokita SA: "Die Anleger schauen heute bei der Beurteilung der Wertentwicklung eines Unternehmens nicht mehr nur auf wirtschaftliche Faktoren. Die globalen Trends zeigen, dass ökologische, soziale und Managementfragen bei Anlageentscheidungen immer stärker ins Gewicht fallen. Allmählich kommt dieser Trend auch in Polen an."

Ein Beispiel hierfür ist der staatliche Pensionsfonds Norwegens, der verpflichtet ist, "Anlagen zu vermeiden, die ein nicht vertretbares Risiko einer Beteiligung des Fonds an unethischen Tätigkeiten oder Unterlassungen bedeuten, wie beispielsweise an Verstößen gegen grundlegende humanitäre Prinzipien, gravierenden Verstößen gegen die Menschenrechte oder ernsthaften Fällen von Korruption oder Umweltschädigung."
"In Europa und weltweit ist von Jahr zu Jahr ein stetiger Anstieg der Beträge zu verzeichnen, die auf der Grundlage ganzheitlicher Analysen investiert werden. In diese Analysen fließen neben den üblichen Finanzkennzahlen auch nichtfinanzielle Faktoren ein. Die Anleger regen die Unternehmen damit an, sich verstärkt mit Bereichen wie Ökologie, Corporate Governance oder gesellschaftlichem Engagement auseinanderzusetzen", erklärt Tomasz Lalik, Direktor Investmentbanking des Brokerhauses BDM S.A.

Ausschlaggebend für eine Aufnahme in den RESPECT-Index sind der Aktienkurs, die Dividendenzahlungen sowie ein positives Ergebnis der Bewertung durch Deloitte. Hierzu sichten Prüfer des Consultingunternehmens Unterlagen am Sitz der Unternehmen und führen Befragungen von Mitarbeitern durch, die bestimmte Schlüsselbereiche verantworten.

Der RESPECT-Index wurde in seiner neuen Zusammensetzung erstmals am 18. Dezember 2017 berechnet und veröffentlicht.

Kurzportrait der PCC-Gruppe:

Die PCC ist eine international tätige Unternehmensgruppe unter der Führung der Duisburger Holding PCC SE. Die PCC-Gruppe beschäftigt im In- und Ausland mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Konzernumsatz wird vor allem im Bereich Chemie aber auch in den Sparten Energie und Logistik generiert und betrug im vergangenen Jahr 568,9 Millionen Euro, die Umsatzprognose für 2017 liegt bei rund 680 Millionen Euro. Das Investitionsvolumen betrug 2016 insgesamt 159,3 Millionen Euro, für 2017 gehen wir von Investitionen in Höhe von etwa 140 Millionen Euro aus.

Zur PCC-Gruppe gehört in der Sparte Chemie mit der PCC Rokita SA mit Sitz im niederschlesischen Brzeg Dolny eines der größten Chemiewerke Polens. Die PCC-Gruppe stellt dort in der Nähe von Wroclaw (Breslau) Chemikalien wie Polyole, Chlor, Tenside und Kunststoffadditive unter anderem für die Automobil-, Möbel-, Waschmittel- und Kunststoffindustrie her. Beispielsweise ist das Polyol Rokopol iPol® Hauptbestandteil zur Herstellung von Schaumstoffen für besonders komfortable Kaltschaummatratzen. In der Sparte Logistik verbinden wir internationale Destinationen durch unsere intermodale Containerlogistik ausgehend von fünf eigenen Terminals. In der Sparte Energie betreiben wir moderne Kraftwerke. In der Sparte Holding/Projekte errichten wir derzeit in Island eine der weltweit modernsten und umweltschonendsten Siliziummetall-Anlagen.

Die PCC im Internet:
https://www.pcc.eu
https://www.pcc-direktinvest.eu
http://www.pcc-finanzinformationen.eu

(Ende)

Aussender: PCC SE
Moerser Straße 149
47198 Duisburg
Deutschland
Ansprechpartner: Susanne Biskamp, Head of Marketing & PR
Tel.: +49 2066 2019-35
E-Mail:
Website: www.pcc.eu
ISIN(s): DE000A2E4HH0 (Anleihe), DE000A2G8670 (Anleihe)
Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt
PCC SE
AKTUELLE BUSINESS NEWS
23.01.2018 15:45
YouTube-Channel von PALLAS CAPITAL knackt die 1-Million-Marke
Pallas Capital Advisory AG
23.01.2018 14:00
Einladung Online-/Telefon-Pressekonferenz: Umfrage zu IT-Investitionen der SAP-Anwender
results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
23.01.2018 12:15
Mag. Alexandra Hailzl avanciert bei Schneider Electric zur HR-Director Transformation für DACH
results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
23.01.2018 11:30
Fischler: Freiwillige Standards können Gesetzgeber und Verwaltung massiv entlasten
Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
23.01.2018 11:30
Externes Personalmarketing - Arbeitgebermarke wirkt auch online
PromoMasters Online Marketing
23.01.2018 11:30
Großraumbüros machen Mitarbeiter unglücklich
pressetext.redaktion
Weitere News anzeigen