MELDUNG VOM 08.02.2018 22:25
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20180208026
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
Pressefach Pressefach

Phicomm AG: Drohende stark negative Veränderung der Vermögenslage

München (pta026/08.02.2018/22:25) - Wir haben heute Abend aus einer Pressemitteilung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) Kenntnis darüber erhalten, dass die BaFin ein Moratorium über die Dero Bank AG, München, angeordnet und wegen drohender bilanzieller Überschuldung ein Veräußerungs- und Zahlungsverbot erlassen hat. Die Mitteilung findet sich im Volltext unter http://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Pressemitteilung/2018/pm_180131_.html

Die Dero Bank AG ist aktuell mit der Umsetzung der laufenden Kapitalerhöhung unserer Gesellschaft betraut. Aufgrund dessen verfügen wir gemäß letzter Bankbestätigung über ein Guthaben von TEUR 924 bei der Dero Bank AG. Sofern die angewiesene Auszahlung noch nicht umgesetzt wurde oder der Zugriff auf dieses Bankguthaben ganz oder teilweise unmöglich sein sollte und keine vollständige Entschädigung stattfände, würde sich die Vermögenslage unserer Gesellschaft stark negativ verändern. Das Guthaben bei anderen Kreditinstituten beläuft sich per heute in Summe auf lediglich TEUR 128.

(Ende)

Aussender: Phicomm AG
Innere Wiener Str. 14
81667 München
Deutschland
Ansprechpartner: Investor Relations
Tel.: +49 89 5457 8550
E-Mail:
Website: www.phicomm-ag.de
ISIN(s): DE000A1A6WB2 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Stuttgart
Phicomm AG