PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
7C erweitert Portfolio um zusätzliche 2,4 MWp, welche u.a. zwei Neubauanlagen von E.ON und esetup umfassen.
BaFin droht Zwangsgelder an
Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß §§ 114-117 WpHG
Korrektur einer Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR vom 16.08.2018
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
Bedingte Geldstrafe für Präsidenten des Verwaltungsrates
Veröffentlichung gemäß § 135 Abs. 2 BörseG
 
MELDUNG VOM 12.03.2018 15:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20180312018
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

Auden AG: Veränderungen im Beteiligungsportfolio

Berlin (pta018/12.03.2018/15:00) - Die Auden AG hat sich von ihrer Mehrheitsbeteiligung an der interstruct communications AG, Berlin, getrennt. Grund für die einstige Investition in die Kommunikationsagentur waren Synergieeffekte und die Erbringung von Dienstleistungen durch die Agentur über ein größeres Portfolio von Unternehmensbeteiligungen der Auden AG.
Da das Portfolio der Beteiligungsgesellschaft im Rahmen der Refokussierung im Laufe des Jahres 2017 reduziert wurde, ist die weitestgehend kostenneutrale Rückabwicklung der interstruct Beteiligung ein weiterer konsequenter Schritt für die Auden AG.

(Ende)

Aussender: Auden AG
Kurfürstendamm 11
10719 Berlin
Deutschland
Ansprechpartner: Reyke Schult
Tel.: +49 30 98322205
E-Mail:
Website: www.auden.com
ISIN(s): DE000A161440 (Aktie)
Börsen: Basic Board in Frankfurt, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
Auden AG