PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Korrektur einer Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR vom 25.05.2018
Durchführung der Kapitalerhöhung
Rahmenprogramm für Transaktionen eigener Aktien - Übertragung an Mitarbeiter u/o an Erste-Mitarbeiter-Privatstiftung
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
 
MELDUNG VOM 09.05.2018 16:40
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20180509033
Ergebnisse Hauptversammlung
Pressefach Pressefach

BKS Bank AG: Abstimmungsergebnisse der 79. ordentlichen Hauptversammlung

Klagenfurt (pta033/09.05.2018/16:40) - , am 09. Mai 2018

Abstimmungsergebnisse zur 79. ordentlichen Hauptversammlung der BKS Bank AG (FN 91810s) am 9. Mai 2018

Tagesordnungspunkt 2:
Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinnes des Geschäftsjahres 2017
Das Geschäftsjahr 2017 der BKS Bank AG schließt mit einem Bilanzgewinn von 9.372.979,71 EUR.

Es wurde beschlossen, von dem zum 31. Dezember 2017 ausgewiesenen Bilanzgewinn eine Dividende von 0,23 EUR pro dividendenberechtigter Aktie auszuschütten und den verbleibenden Restbetrag auf neue Rechnung vorzutragen.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 86 Aktionäre mit 33.882.067 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.876.020
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,89 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.876.020
JA-Stimmen: 76 Aktionäre mit 33.868.020 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 2 Aktionäre mit 8.000 Stimmen.
Stimmenthaltung 8 Aktionäre mit 6.047 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 3:
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2017
Die Entlastung der im Geschäftsjahr 2017 amtierenden Mitglieder des Vorstandes für diesen Zeitraum wurde beschlossen.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.532
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.532
JA-Stimmen: 86 Aktionäre mit 33.885.532 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.
Stimmenthaltung: 1 Aktionär mit 110 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 4:
Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2017

Die Entlastung der im Geschäftsjahr 2017 amtierenden Mitglieder des Aufsichtsrates für diesen Zeitraum wurde beschlossen.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.
Stimmenthaltung: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 5: Wahlen in den Aufsichtsrat

a) Es wurde beschlossen, Herrn Dr. Reinhard Iro wieder auf die satzungsmäßige Höchstdauer, das ist bis zur Beendigung jener Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2022 beschließt, wieder in den Aufsichtsrat zu wählen.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Wahl Dr. Iro

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.
Stimmenthaltung: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

b) Es wurde beschlossen, Frau Univ.-Prof. Dipl.-Inf. Dr. Stefanie Lindstaedt auf die satzungsmäßige Höchstdauer, das ist bis zur Beendigung jener Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2022 beschließt, neu in den Aufsichtsrat zu wählen.

Wahl Dr. Lindstaedt

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.
Stimmenthaltung: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 6:
Wahl des Bankprüfers für das Geschäftsjahr 2019

Es wurde beschlossen, für das Geschäftsjahr 2019 die KPMG Austria GmbH Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Zweigstelle Klagenfurt, Krassniggstraße 36, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, mit der Abschlussprüfung der Geschäftsgebarung der BKS Bank AG und ihres Konzerns zu betrauen.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.
Stimmenthaltung:0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 7:
Beschlussfassung über

- den Widerruf der in der 78. ordentlichen Hauptversammlung vom 09. Mai 2017 erteilten Ermächtigung des Vorstandes gemäß § 169 AktG, das Grundkapital bis zum 19.07.2022 um bis zu 16.000.000,-- EUR durch Ausgabe von bis zu 8.000.000 Stück auf Inhaber lautende Stamm-Stückaktien zu erhöhen [im bisher unausgenützten Umfang von 9.393.400,-- EUR durch Ausgabe von 4.696.700 Stück auf Inhaber lautende Stamm-Stückaktien] und - die gleichzeitige Ermächtigung des Vorstandes, innerhalb von 5 Jahren ab Eintragung der entsprechenden Satzungsänderung im Firmenbuch mit Zustimmung des Aufsichtsrates das
Grundkapital um bis zu 16.000.000,-- EUR durch Ausgabe von bis zu 8.000.000Stück auf
Inhaber lautende Stamm-Stückaktien zu erhöhen und den Ausgabekurs sowie die
Ausgabebedingungen im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat festzusetzen;

- die Ermächtigung des Aufsichtsrates, Änderungen der Satzung, die sich durch die Ausgabe von Aktien aus dem genehmigten Kapital ergeben, zu beschließen, und - die entsprechende Änderung der Satzung in § 4.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 86 Aktionäre mit 33.883.760 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 1 Aktionär mit 1.882 Stimmen.
Stimmenthaltung: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 8:
Beschlussfassung über den Widerruf der in der 77. ordentlichen Hauptversammlung vom 19. Mai 2016 für die Dauer von 30 Monaten ab dem Datum der Beschlussfassung erteilten Ermächtigung des Vorstandes zum Erwerb eigener Aktien bis zum gesetzlich jeweils zulässigen Höchstausmaß gemäß § 65 Abs. 1 Z 4 AktG unter gleichzeitiger Ermächtigung des Vorstandes zum Erwerb eigener Aktien bis zum gesetzlich jeweils zulässigen Höchstausmaß gemäß § 65 Abs. 1 Z 4 AktG für die Dauer von 30 Monaten ab dem Datum der Beschlussfassung zum Zweck des Angebotes an Arbeitnehmer, leitende Angestellte und Mitglieder des Vorstandes oder Aufsichtsrates der Gesellschaft oder eines mit ihr verbundenen Unternehmens.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 85 Aktionäre mit 33.882.638 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 2 Aktionäre mit 3.004 Stimmen.
Stimmenthaltung: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 9:
Beschlussfassung über den Widerruf der in der 77. ordentlichen Hauptversammlung vom 19. Mai 2016 für die Dauer von 30 Monaten ab dem Datum der Beschlussfassung erteilten Ermächtigung des Vorstandes zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 65 Abs. 1 Z 7 AktG unter gleichzeitiger Ermächtigung des Vorstandes gemäß § 65 Abs. 1 Z 7 AktG, für die Dauer von 30 Monaten ab dem Datum der Beschlussfassung eigene Aktien zum Zweck des Wertpapierhandels im Ausmaß von bis zu 5 % des Grundkapitals zu erwerben.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.
Stimmenthaltung: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 10:
Beschlussfassung über den Widerruf der in der 77. ordentlichen Hauptversammlung vom 19. Mai 2016 für die Dauer von 30 Monaten ab dem Datum der Beschlussfassung erteilten Ermächtigung des Vorstandes zum Erwerb eigener Aktien gemäß § 65 Abs. 1 Z 8 AktG unter gleichzeitiger Ermächtigung des Vorstandes gemäß § 65 Abs. 1 Z 8 AktG für die Dauer von 30 Monaten ab dem Datum der Beschlussfassung eigene Aktien bis zum gesetzlich jeweils zulässigen Höchstausmaß zu erwerben (zweckfreier Erwerb) und gegebenenfalls zum Einzug eigener Aktien.

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.
Stimmenthaltung: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

Tagesordnungspunkt 11:
Beschlussfassung über die Änderung des § 11 der Satzung -Festlegung einer Höchstzahl von Kapitalvertretern im Aufsichtsrat

Die Abstimmung ergab folgendes Ergebnis:

Präsenz: 87 Aktionäre mit 33.885.642 Stimmen.
Zahl der Aktien, für die gültige Stimmen abgegeben wurden: 33.885.642
Anteil des durch diese Stimmen vertretenen Grundkapitals: 78,91 % Gesamtanzahl der abgegebenen gültigen Stimmen: 33.885.642
JA-Stimmen: 85 Aktionäre mit 33.883.440 Stimmen.
NEIN-Stimmen: 2 Aktionäre mit 2.202 Stimmen.
Stimmenthaltung: 0 Aktionäre mit 0 Stimmen.

(Ende)

Aussender: BKS Bank AG
St. Veiter Ring 43
9020 Klagenfurt
Österreich
Ansprechpartner: Mag. Herbert Titze
Tel.: 0463-5858-120
E-Mail:
Website: www.bks.at
ISIN(s): AT0000624705 (Aktie), AT0000624739 (Aktie), AT0000A1Z478 (Aktie)
Börsen: Amtlicher Handel in Wien
BKS Bank AG