PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Die Krypto prüft den Einstieg bei der Schnigge Wertpapierhandelsbank SE
Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
Aktienkaufangebot an die Streubesitzaktionäre der Kontron S&T AG zu EUR 4,25 pro Aktie
Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gem. Art. 19 MAR
 
MELDUNG VOM 11.06.2018 15:15
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20180611029
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

Ferax Capital AG: Testierte Zahlen für das Geschäftsjahr 2017

Frankfurt am Main (pta029/11.06.2018/15:15) - 11.06.2018. Die Ferax Capital AG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus Nebenwerte, gibt die testierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 bekannt. Im Jahr 2017 wurde ein Jahresüberschuss von 0,24 Mio. Euro (Vj.: 0,23 Mio. Euro) erzielt. Damit wurde plangemäß die Prognose des Vorstands erfüllt.
Der aus der Zeit vor 2012 stammende HGB-Bilanzverlust reduzierte sich weiter auf nun 2,28 Mio. Euro (Vj.: 2,53 Mio. Euro). Diese Position wird im Geschäftsjahr 2018 durch die Kapitalzusammenlegung bereinigt werden, so dass die Gesellschaft erstmals ab dem Geschäftsjahr 2018 dividendenfähig ist. Der Jahresüberschuss rührte - wie bei Beteiligungsgesellschaften üblich - im Wesentlichen aus Veräußerungen von Beteiligungen und Handelserträgen.
Die im Wesentlichen aus dem Wertpapiergeschäft entstehende Gesamtleistung betrug 0,65 Mio. Euro (Vj.: 0,98 Mio. Euro) und lag deutlich unter dem Vorjahreswert. Der Personalaufwand lag konstant bei 0,03 Mio. Euro (Vj.: 0,03 Mio. Euro). Die Gesellschaft beschäftigte per 31.12.2017 neben dem Vorstand keine Mitarbeiter. Der sonstige betriebliche Aufwand reduzierte sich deutlich auf 0,13 Mio. Euro (Vj.: 0,36 Mio. Euro).
Die Bilanzsumme weitete sich leicht auf 7,1 Mio. Euro aus (Vj.: 6,54 Mio. Euro), das Eigenkapital hierin stellt sich auf 6,46 Mio. Euro (Vj.: 6,22 Mio. Euro) ein. Es bestanden Verbindlichkeiten in Höhe von 0,47 Mio. Euro (Vj.: 0,09 Mio. Euro). Der Kassenbestand reduzierte sich auf 0,04 Mio. Euro (Vj: 0,2 Mio. Euro). Die Rückstellungen konnten auf 0,2 Mio. Euro reduziert werden (Vj.: 0,22 Mio. Euro). Das Anlagevermögen erhöhte sich auf 1,82 Mio. Euro (Vj.: 1,07 Mio. Euro), das Umlaufvermögen erhöhte sich leicht auf 4,95 Mio. Euro (Vj.: 4,78 Mio. Euro). Die Zahlen lagen damit exakt auf dem Niveau der vorläufigen Zahlen, die am 29. März 2018 vermeldet worden waren.

"Wir erwarten für das laufende Geschäftsjahr einen Nettogewinn in einer Spanne zwischen 200.000 und 300.000 Euro", so Alleinvorstand Sascha Magsamen zur Prognose für 2018.

Der Vorstand

Disclaimer:
Sofern in dieser Kapitalmarktmeldung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Ferax Capital AG Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der Ferax Capital AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Unternehmensmitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Aktie der Ferax Capital AG dar.

(Ende)

Aussender: Ferax Capital AG
Hausener Weg 29
60489 Frankfurt am Main
Deutschland
Ansprechpartner: Sascha Magsamen
Tel.: +49 69 78808806-21
E-Mail:
Website: www.ferax-capital.de
ISIN(s): DE0005751309 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in Hamburg
Ferax Capital AG
AKTUELLE BUSINESS NEWS
25.06.2018 06:15
Share-Economy-Angebote auf absteigendem Ast
pressetext.redaktion
23.06.2018 16:10
Online-Marketing-Ausbildung im Sommer
Online-Marketing-Forum.at
22.06.2018 12:30
Peer-to-Peer-Bezahlsysteme immer beliebter
pressetext.redaktion
22.06.2018 06:10
Koreanische Neuwagen hängen Konkurrenz ab
pressetext.redaktion
21.06.2018 12:30
"Konjunkturdelle kein Beginn eines Abschwungs"
pressetext.redaktion
21.06.2018 12:15
Standardisierung braucht mehr Ausrichtung auf globale Ziele
Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
Weitere News anzeigen