PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Weng Fine Art beschließt Veräußerung von 50.000 eigenen Aktien
Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Alternative Gegenleistung zum freiwilligen Erwerbsangebot für Biofrontera-Aktien
Korrektur zur Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß §§ 114-117 WpHG
Vertriebspartnerschaft mit SoftwareCentral
Ferax Capital AG veröffentlicht Halbjahreszahlen 2018
SHF Communication Technologies AG hebt Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018 an
 
MELDUNG VOM 29.06.2018 17:59
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20180629027
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt
Pressefach Pressefach

Heidelberger Beteiligungsholding AG: Bekanntmachung über die Herabsetzung des Grundkapitals

Heidelberg (pta027/29.06.2018/17:59) - Die ordentliche Hauptversammlung der Heidelberger Beteiligungsholding AG, Heidelberg, ISIN DE0005250005, vom 30. Mai 2018 hat unter anderem beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft herabzusetzen. Das Amtsgericht Mannheim hat die Herabsetzung des Grundkapitals am 28.06.2018 in das Handelsregister eingetragen. Hierdurch verändert sich die Gesamtzahl der Stimmrechte auf 1.372.000. Die technische Umsetzung der Kapitalherabsetzung wird in den nächsten Tagen erfolgen. Hierzu werden zunächst 184 eigene Aktien eingezogen. Anschließend wird die verbleibende Anzahl Aktien von 6.860.000 auf 1.372.000 im Verhältnis 5:1 zusammengelegt. Über die genauen Details der Abwicklung erhalten die Aktionäre Informationen über ihre Depotbanken.

Heidelberg, 29.06.2018

Heidelberger Beteiligungsholding AG
Der Vorstand

(Ende)

Aussender: Heidelberger Beteiligungsholding AG
Ziegelhäuser Landstraße 1
69120 Heidelberg
Deutschland
Ansprechpartner: Ralph Bieneck
Tel.: +49 6221 64924-30
E-Mail:
Website: www.heidelberger-beteiligungsholding.de
ISIN(s): DE0005250005 (Aktie)
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, München; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
Heidelberger Beteiligungsholding AG
AKTUELLE BUSINESS NEWS
20.07.2018 17:30
Filterhersteller Dexwet drängt an die NASDAQ
Dexwet International AG
20.07.2018 13:47
Deutsche Start-ups verzichten auf Geld vom Staat
pressetext.redaktion
20.07.2018 10:00
D.A.S.: Zehntes Mal in Folge mit A-Rating
D.A.S. Rechtsschutz AG
20.07.2018 06:10
"Atmosphärische Führung" steigert Produktivität
pressetext.redaktion
19.07.2018 11:30
Griechenlands Privatwirtschaft hat kaum Potenzial
pressetext.redaktion
Weitere News anzeigen