PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Weng Fine Art beschließt Veräußerung von 50.000 eigenen Aktien
Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation
Alternative Gegenleistung zum freiwilligen Erwerbsangebot für Biofrontera-Aktien
Korrektur zur Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß §§ 114-117 WpHG
Vertriebspartnerschaft mit SoftwareCentral
Ferax Capital AG veröffentlicht Halbjahreszahlen 2018
SHF Communication Technologies AG hebt Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2018 an
 
MELDUNG VOM 04.07.2018 11:00
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20180704016
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
Pressefach Pressefach

Weng Fine Art AG: Großaktionär der Weng Fine Art AG kündigt Gegenantrag zur Gewinnausschüttung an

Monheim am Rhein (pta016/04.07.2018/11:00) - Monheim, 04.07.2018 (11.00): Die Verwaltung der Weng Fine Art AG wurde heute durch ihren Großaktionär Rüdiger K. Weng, der auch Vertreter der Rüdiger K. Weng A+A GmbH ist, darüber informiert, dass er beabsichtigt, zu Tagesordnungspunkt 2 der Hauptversammlung der Weng Fine Art AG am 06.07.2018 den Gegenantrag zu stellen, eine Gewinnausschüttung von 0,16 Eur (statt 0,12 Eur) pro Aktie vorzunehmen. Der verbleibende Betrag aus dem Bilanzgewinn i.H. von 247.115,21 EUR soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.
Da Herr Rüdiger K. Weng und die Rüdiger K. Weng A+A GmbH mehr als 50 % der zur Hauptversammlung angemeldeten Stimmen vertreten gehen Vorstand und Aufsichtsrat der Weng Fine Art AG davon aus, dass sich der Gegenantrag von Herrn Weng in der Beschlussfassung durchsetzen wird.

Kontakt (mitteilende Person):
Rüdiger K. Weng
Vorstand

Weng Fine Art AG
Rheinpromenade 8
40789 Monheim am Rhein
Tel.: 49 (0)2173 690 8700
www.WengFineArt.com

(Ende)

Aussender: Weng Fine Art AG
Rheinpromenade 8
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail:
Website: www.wengfineart.com
ISIN(s): DE0005181606 (Aktie)
Börsen: m:access in München
Weng Fine Art AG
AKTUELLE BUSINESS NEWS
20.07.2018 17:30
Filterhersteller Dexwet drängt an die NASDAQ
Dexwet International AG
20.07.2018 13:47
Deutsche Start-ups verzichten auf Geld vom Staat
pressetext.redaktion
20.07.2018 10:00
D.A.S.: Zehntes Mal in Folge mit A-Rating
D.A.S. Rechtsschutz AG
20.07.2018 06:10
"Atmosphärische Führung" steigert Produktivität
pressetext.redaktion
19.07.2018 11:30
Griechenlands Privatwirtschaft hat kaum Potenzial
pressetext.redaktion
Weitere News anzeigen