PRESSEFACH
WEITERE ADHOC-MELDUNGEN
Biofrontera erhält Ergebnisse der 12-monatigen Nachbeobachtung der Phase III Studie zur Tageslicht-PDT
KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer - Die "7,25%-Hylea-Anleihe"
Erkrankung des Vorstands
Erkrankung des Vorstands
Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS (WKN A1W5T2) kauft 4,00%-Anleihe der PCC SE
Veröffentlichung nach § 40 Abs. 1 WpHG
Neue Fabrik für Autobatterien und Lizenznehmer für iQ-Power Technologie im Nahen Osten
 
MELDUNG VOM 04.04.2017 20:20
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pta20170404035
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR
Pressefach Pressefach

KONSORTIUM Aktiengesellschaft: Vorläufiger Jahresabschluss 2016 - Unsere Beteiligung an der Karwendelbahn AG

Mittenwald (pta035/04.04.2017/20:20) - Der Vorstand der Gesellschaft hat heute den vorläufigen Jahresabschluss 2016 im Entwurf aufgestellt.
Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass keine Abschreibungen auf unsere Beteiligungen nötig sein werden.
Die Gesellschaft wird derzeit durch Rechtsstreitigkeiten mit dem Aktionär Joachim Traut, Küsnacht, Schweiz, und indirekt über die Rechtsstreitigkeiten mit dem Markt Mittenwald bezüglich der Beteiligung Karwendelbahn AG belastet.
Gegen Herrn Traut ermittelt nach unseren Informationen die Staatsanwaltschaft.
Für das zweite Quartal 2017 planen wir die Durchführung einer Sachkapitalerhöhung um unsere Anteile an der KK Immobilien Fonds I AG & Co. KA a.A. und der KK Immobilen Fonds III AG & Co. KG a.A. auszubauen.
Sollten sich im Zuge der Aufstellung des Jahresabschlusses keine wesentlichen Änderungen am Jahresabschluss ergeben, gehen wir davon aus, dass sich der Jahresüberschuss im Bereich von ca. 150.000 - 200.000 Eur bewegen wird.

Der Markt Mittenwald ließ über seinen Anwalt bei der Konsortium AG anfragen, ob in Verhandlungen über den Verkauf der Aktien der Karwendelbahn AG eingetreten werden könnte.
Es wurde dem Anwalt mitgeteilt, dass sich der Markt Mittenwald schriftlich äußern möge.
Hintergrund der Angelegenheit ist der Umstand, dass es im letzten Jahr eine Vereinbarung zwischen der Konsortium AG und dem Bürgermeister der Marktgemeinde Mittenwald, Herrn Adolf Hornsteiner gab, die Aktien an der Karwendelbahn zu einem Betrag von 145,00 Eur je Aktie zu erwerben.
Der Gemeinderat lehnte diese Vereinbarung ab und machte ein Gegenangebot von 80,00 Eur je Aktie.
Danach wurden keine weiteren Gespräche geführt.

(Ende)

Aussender: KONSORTIUM Aktiengesellschaft
Ammonitenweg 9
89555 Steinheim
Deutschland
Ansprechpartner: Patrick Kenntner
E-Mail:
Website: www.konsortium.de
ISIN(s): DE0006323405 (Aktie)
Börsen: Freiverkehr in München
AKTUELLE BUSINESS NEWS
24.01.2018 06:00
Stromtanken: Renault-Kunden zahlen massiv drauf
pressetext.redaktion
23.01.2018 15:45
YouTube-Channel von PALLAS CAPITAL knackt die 1-Million-Marke
Pallas Capital Advisory AG
23.01.2018 14:00
Einladung Online-/Telefon-Pressekonferenz: Umfrage zu IT-Investitionen der SAP-Anwender
results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
23.01.2018 12:15
Mag. Alexandra Hailzl avanciert bei Schneider Electric zur HR-Director Transformation für DACH
results & relations Gesellschaft für Kommunikation GmbH
23.01.2018 11:30
Fischler: Freiwillige Standards können Gesetzgeber und Verwaltung massiv entlasten
Austrian Standards Institute - Österreichisches Normungsinstitut
23.01.2018 11:30
Externes Personalmarketing - Arbeitgebermarke wirkt auch online
PromoMasters Online Marketing
Weitere News anzeigen